Workshop Stabilität am 23.02.2021 – Neuer Veranstaltungsort

Der inzwischen vom 27.05.2020 auf den 23.02.2021 verschobene Workshop Stabilität wurde von Ostfildern nach Fulda verlegt. Der neue Veranstaltungsort ist das Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda, Pauluspromenade 2, D-36037 Fulda.
 

Bereits getätigte Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit, sofern sie nicht von den Anmeldern storniert werden.
 

Für die Veranstaltung konnten für Vorträge mit anschließender Diskussion vorab eingereichter Fragen die Herren Prof. Joachim Blaß, Prof. Heiner Hartmann, Dr. techn. Georg Hochreiner und Prof. Sieder gewonnen werden. Nach erfolgter Anmeldung können Sie gerne weitere Fragen einreichen. Dies erfolgt formlos per Email mit dem Betreff „Workshop Stabilität“ an info@....
 

Der Workshop wurde inzwischen bereits als Fortbildungsveranstaltung von der Ingenieurkammer Bau NRW, der Bayerischen Ingenieurkammer Bau und der Ingenieurkammer Thüringen anerkannt.
 

Da die Zahl der Teilnehmer des Workshops auf 48 begrenzt ist, werden die Plätze in der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen in der Geschäftsstelle vergeben. Anmeldungen können über die Anmeldefunktion auf den Homepages der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. oder über das Anmelderevers vorgenommen werden.“

 

Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 05./06.11.2020 in Schlitz / Fulda statt.

Webseite ingenieurholzbau.de jetzt aktualisiert

Logo IngenieurholzbauDie Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. hat ihre Webseite www.ingenieurholzbau.de überarbeitet. Mit einer neuer Menüführung und einer umfangreichen Projektsammlung bietet der Online-Ratgeber jetzt einen schnelleren Überblick über aktuelle und wegweisende Projekte des Ingenieurholzbaus – deutschlandweit und international – samt einer umfangreichen Argumente-Sammlung, die die Vorteile des Holzbaus herausstellt.
 

Das Online-Portal richtet sich ebenso an holzbauinteressierte wie holzbauerfahrene Architekten, aber auch an private und öffentliche Bauherren und Investoren, die sich zu Themen wie dem Objekt- und Gewerbebau oder den mehrgeschossigen Wohnbau in Holzbauweise informieren wollen.

 

Screenshot www.ingenieurholzbau.de

 

Lehrgänge der MPA Stuttgart und der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. in 2020

Wie in jedem Jahr werden auch im Frühjahr 2020 folgende Lehrgänge von der MPA Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. angeboten.

 

Eine Kurzbeschreibung der Lehrgangsinhalte sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie, wenn Sie die jeweiligen Lehrgänge anklicken.

 

 

  • 03.02.2020 und 04.02.2020
    Sortierlehrgang "Festigkeitssortierung von Holz nach EN 14081 und DIN 4074-1"
     
  • 12.03.2020 und 13.03.2020
    Sanierungslehrgang „Sanierung und Ertüchtigung tragender Holzbauteile“
     
  • 17.02.2020 bis 21.02.2020
    Leimmeisterkurs I „Kleben tragender Holzbauteile – Grundlagen der Herstellung und Qualitätssicherung“
     
  • 20. und 21.02.2020
    Eigenüberwachungslehrgang "Durchführung der werkseigenen Produktionskontrolle nach DIN 1052 und EN 14080"


Die Anmeldung für die Lehrgänge kann entweder über die hier verfügbaren Reverse oder über das Anmeldetool im Abschnitt „Aktuelles/Veranstaltungen“ erfolgen.
 

Broschüre „Kann Natur denn schädlich sein?“ in englischer Sprache erschienen

Scheda tecnica legno lamellareDie vom Holzbau Deutschland Institut, Berlin, veröffentlichte Broschüre „Kann Natur denn schädlich sein?“ wurde im Auftrag der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. in die englische Sprache übersetzt.
Die Broschüre gibt Antworten zu Fragen in Bezug auf VOC- und Formaldehydemissionen aus hölzernen Werkstoffen.

Sie kann hier in deutscher und englischer Sprache heruntergeladen werden.

 

 

 

Umweltproduktdeklaration für Brettsperrholz in englischer Sprache erschienen

Environmental Product DeclarationDie Umweltproduktdeklaration für Brettsperrholz mit Gültigkeit bis 10/2020 wurde in das Englische übersetzt. Sie können die übersetzte Fassung hier herunterladen.

 

Umweltproduktdeklaration für Brettsperrholz überarbeitet und verlängert

Umweltproduktdeklaration nach ISO 025 und EN 15804 für BrettsperrholzDie Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 für Brettsperrholz wurde überarbeitet und dabei an die neuen Bilanzierungsregeln des Institutes für Bauen und Umwelt angepasst.

 

Sie finden die bis zum 14.10.2020 gültige Fassung der Umweltproduktdeklaration hier.

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis über Brandwandersatzwände verlängert (gültig bis 12/2023)

Prüfzeugnis Brandwandersatzwand 2019Das allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis über Brandwandersatzwände wurde verlängert und auf größere Wandhöhen erweitert. Sie können das Prüfzeugnis in einer korrigierten Fassung hier herunterladen.

Deutscher Holzbaupreis 2019 ausgelobt

Deutscher Holzbau Preis 2019Der von verschiedenen holzwirtschaftlichen Organisationen, darunter die Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. im Zweijahresturnus ausgelobte Deutsche Holzbaupreis 2019 wurde ausgelobt.

 

Sie finden die Auslobungsunterlagen hier.

Umweltproduktdeklaration für Brettschichtholz und Balkenschichtholz in englischer Sprache erschienen

Environmental Product Declaration Duobalken®, Triobalken®Glued laminated timberDie Umweltproduktdeklarationen für Brettschichtholz (gültig bis 08/2023) und Balkenschichtholz (gültig bis 09/2023) wurden in das Englische übersetzt.

 

Sie können die übersetzten Fassungen hier herunterladen:

 

 

Umweltproduktdeklaration Balkenschichtholz überarbeitet und verlängert

Umweltproduktdeklaration BalkenschichtholzDie Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 für Balkenschichtholz wurde überarbeitet und dabei an die neuen Bilanzierungsregeln des Institutes für Bauen und Umwelt angepasst.

 

Sie finden die bis zum 02.09.2023 gültige Fassung der Umweltproduktdeklaration hier.

Umweltproduktdeklaration für Brettschichtholz überarbeitet und verlängert

Umweltdeklaration für BrettschichtholzDie Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 für Brettschichtholz (BS-Holz) wurd überarbeitet und damit an die neuen Bilanzierungsregeln des Institutes für Bauen und Umwelt angepasst.
 

Sie finden die bis zum 12.08.2023 gültige überarbeitete Umweltproduktdeklaration hier.