Überarbeitete Bauartgenehmigung - Bescheid Z-9.1-791

Allgemeine Bauartgenehmigung über Verbindungen mit faserparallel in Brettschichtholz eingeklebten Gewindestangen für den Holzbau verlängert

Die seit mehreren Jahren von der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. gehaltene allgemeine bauaufsichtliche Zulassung über Verbindungen mit faserparallel in Brettschichtholz eingeklebten Gewindestangen für den Holzbau wurde in eine allgemeine Bauartgenehmigung umgewandelt und verlängert.
 

Die überarbeitete Bauartgenehmigung kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-136

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung und allgemeine Bauartgenehmigung über unmittelbar in Stahlbetonfundamente eingespannte Stützen verlängert

Die seit 1984 von der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. gehaltene allgemeine bauaufsichtliche Zulassung mit allgemeiner Bauartgenehmigung „Stützen aus Brettschichtholz zur Einspannung durch Verguss in Stahlbetonfundamente“ wurde verlängert. Die abZ mit aBG regelt die Beschichtung rechteckiger Brettschichtholzquerschnitte oder den Verguss von solchen Querschnitten in Blechhülsen zwecks unmittelbarer Einspannung in Stahlbetonfundamenten. Die abZ / aBG enthält neben Regelungen zur Ausführung auch Bemessungsregelungen und kann hier heruntergeladen werden.
 

Im Abschnitt Downloads Software ist eine kleine Exceldatei zur Bemessung der Stützeneinspanntiefe nach Zulassung verfügbar.

 

Umweltproduktdeklaration Balkenschichtholz überarbeitet und verlängert

Umweltproduktdeklaration BalkenschichtholzDie Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 für Balkenschichtholz wurde überarbeitet und dabei an die neuen Bilanzierungsregeln des Institutes für Bauen und Umwelt angepasst.

 

Sie finden die bis zum 03.09.2023 gültige Fassung der Umweltproduktdeklaration hier.

Umweltproduktdeklaration für Brettschichtholz überarbeitet und verlängert

Umweltdeklaration für BrettschichtholzDie Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15804 für Brettschichtholz (BS-Holz) wurd überarbeitet und damit an die neuen Bilanzierungsregeln des Institutes für Bauen und Umwelt angepasst.
 

Sie finden die bis zum 12.08.2023 gültige überarbeitete Umweltproduktdeklaration hier.

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung über Brettschichtholz aus Buche verlängert

Environmental Product DeclarationDie allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-679 über Brettschichtholz aus Buche und Brettschichtholz Buche-Hybridträger wurde verlängert und erweitert. Der erstmals 2009 geregelte Zulassungsgegenstand umfasst nunmehr auch Einzellamellen mit einer Querschnittsgröße bis 4800 mm².

Sie können die erweiterte Zulassung hier herunterladen.

 

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-136

Stützen aus Brettschichtholz zur Einspannung durch Verguss in Stahlbetonfundamente


Bei dieser Bauart werden rechteckförmige Brettschichtholzquerschnitte durch Verguss mit Mörtel unmittelbar in Stahlbetonfundamente eingespannt. Die Brettschichtholzquerschnitte werden im Einspannbereich mittels einer glasfserbewehrten Epoxidharzummantelung oder mittels eines mit Epoxidharz vergossenen, verlöteten Blechmantels vor Durchfeuchtung geschützt. Die Bauart ist auch für Momente aus ständigen Lasten zugelassen. Die ausführenden Firmen müssen Mitglieder der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. und Hersteller von Brettschichtholz sein. Für die Ausführung dieser Bauart ist zudem eine Schulung oder Einweisung erforderlich.